Dienstag, 22. Mai 2012

*BR* Die Bestimmung von Veronica Roth



Autorin: Veronica Roth Verlag: cbt
Das Buch : 17,99 Euro über Amazon bestellen
englische Ausgabe: 9,5 Euro über Amazon bestellen 

Zum Cover:
Ich war ja schon vom Amerikanischen Cover begeistert, 
aber die deutsche Ausgabe? einfach PERFEKT! Dieser Sturm der über der Skyline 
heranzieht ist wunderbar düster und passt einfach super zum Buch! 
Zum (englischen) Cover von Harpercollin muss man denke ich nicht viel sagen, ich finde das Deutsche am besten!

Zur Autorin:
Veronica Roth war erst 20 Jahre alt, als sie "die Bestimmung" während ihres Studiums schrieb, und hat damit auf Anhieb die Bestsellerlisten gestürmt

Die Beschreibung
Altruan – die Selbstlosen. Candor – die Freimütigen. Ken – die Wissenden. Amite – die Friedfertigen. Und schließlich Ferox – die Furchtlosen …
Beatrice lebt mit ihrer Familie im Chicago der Zukunft. Sie ist in der Fraktion der Altruan- der Selbstlosen aufgewachsen und hat daher auch viele Eigenschaften, die zu dieser Fraktion gehören. Ihre Eltern leben scheinbar völlig glücklich, aber irgendwie hat man von Anfang an den Gedanken, dass grade der Vater stwas verheimlicht. Bei der Entscheidung ihres Bruders und schließlich ihrer Eigenen für die Ferox, hat mich erstmal geschockt, wie die Ferox ihre "neulinge" behandeln, und erst langsam emerkt man, dass das, was sie tun, vielleicht doch etwas mit Mut und Selbstlosigkeit zu tun hat, und dass, was sie tun, weit weg von ihren ursprünglichen Zielen ist.



Meine Meinung:
Ich muss erstmal sagen, dass mir die englische Ausgabe abgesehen vom Cover besser gefällt, allein wegen der Namen der Fraktionen, die einfach einen tollen Klang haben, wie die Dauntless- im Deutschen die Ferox oder die Erudite, die im deutschen Ken heißen.
Sooo... Die Bestimmung ist glaube ich das erste Buch seit Panem, dass ich wirklich nicht mehr aus der Hand legen konnte und auch eines der weniegen, bei denen ich nicht die ganze Zeit dachte:
Oh das ist wie in "hier belibigen Buchtitel Einfügen", klar, es ist Dystopie und hat damit natürlich Parallelen zu Der Auswahl, Panem etc, aber hier haben mich allein schon die Charaktere wie Tris positiv überrascht. Das schöne an Tris ist, finde ich, dass man ihre Entscheidungen einfach nachvollziehen kann, sie verhällt sich so, wie sie es selbst richtig findet und nicht, wie andere es von ihr erwarten, ich lieeeeebe sie einfach! Das Gleiche gilt für ihre Fraktion, in der sie zu Anfang des Buches lebt, die Altruan alias Abnegation, und eigentlich für das gesamte Buch = )
Außerdem hat das Buch einfach eine irrsinnige Geschwindigkeit vorgelegt, und es gibt keine Durststrecken, was ich z.B. bei "der Drachenkämpferin" nur nervig fand!
Das Buch nimmt immer wieder oft völlig unerwartete Wendungen, so dass das Buch einen von der ersten Seite an in seinen Bann zieht.

Hörbuch:
Es kostet knappe 20 Euro
Wie konnten sie nur? Es ist gekürzt! Aber andererseitz sind es so schon 6 CDs, kaufen würde ich es mir nicht, aber vielleicht kann man ja mal bei Thalia reinhören :D
................................................................

Bewertung:

Die Bestimmung fand ich einfach super, und ich bin gespannt auf den nächsten Band,
einen kleinen Abzug gibt es höchstens dafür, dass sie nicht die englischen Namen behalten konnten.

Von mir gibt es daher 5 von 5 ♥

Liebe Grüße, anna

Kommentare:

Wir freuen uns wie zwei Kekse über jeden Kommi, also versüßt uns den Tag ein wenig ;D
LG Anna und Hannah